BioZell-2000B
BioZell-2000B

Grauschimmel an Beerenobst (Botrytis cinerea)

Schadbild:

Die Früchte (Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren) sind von einem mausgrauen Schimmel bedeckt und zeigen nach kurzer Zeit eine deutlich Fäulnis.

 

Hinweise:

Befall erfolgt durch den Grauschimmelpilz Botrytis, der vor allem in feuchten Jahren große Schäden verursacht.

 

Gegenmaßnahmen:

Erdbeeren sollten nicht länger als zweijährig kultiviert werden; laubreiche Sorten sind besonders gefährdet. Um den Befall niedrig zu halten ist ein weiten Reihenabstand zu Wählen. Zur Vermeidung von Nässe sollte schwarze Mulchfolie verwendet oder 3 Wochen vor Erntebeginn Stroh unterlegt werden. Eine Stickstoff Überdüngung sollte vermieden werden. Bei Himbeeren und Brombeeren ist durch frühzeitigen Schnitt für lichte Bestände zu sorgen.

 

Einsatz von BioZell-2000B:

Bei den Erdbeeren sollte die erste Spritzung bereits kurz nach der Pflanzung erfolgen und weitere Spritzungen in 7 bis 14 tägigen Abständen bis zur Fruchtreife. Bei Himbeeren und Brombeeren sollte unmittelbar nach dem Austrieb die erste Spritzung durchgeführt werden; weitere Spritzungen in 5 bis 10 tägigen Abstand bis zur Fruchtreife.

BioZell-2000B
Finkenweg 5
69151 Neckargemünd

 

Tel.: 06223 3885
Fax: 06223 72455

E-Mail schreiben

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BioZell-2000B